«

»

Jun 06

Einladung zur PJ-Faculty -Für alle PJler und die, die es werden wollen!

(PP) Wenn du in Homburg dein PJ machst, oder machen willst, oder einfach nur mit dabei sein willst, beim hoffentlich besten PJ Deutschlands mitzuplanen, dann bist du bei der PJ-Faculty richtig!

Die PJ-Faculty besteht aus Dekanatsmitgliedern, Klinikchefs, PJlern sowie Fachschaftsratvertretern, die alle versuchen die Ausbildung im Homburger PJ zu verbessern. Das beginnt bei der Höhe von Vergütung, geht über Ausbildungsinhalte, Ausstattung und Betreuung der PJler bis zur Förderung nachhaltiger Lehre durch die mit 50.000€ dotierten PJ-LehrLOM und den auf 5.000€ angesetzten PJ-Lehrpreis.

Wir haben von vielen Assistenzärzten gehört, dass sie in ihrem PJ oft nur irgendwo mitgelaufen sind, Haken gehalten haben und sich allgemein nicht sicher fühlen, nicht bereit sind. Wir in Homburg wollen dabei keine zukünftige Generation von Hakenhaltern hervorbringen, wir wollen Ärzte ausbilden, die in ihren Grundfertigkeiten sicher sind. Die wissen, wie man schallt, EKGs liest, Blut abnimmt und Zugänge legt. Ärzte die Arztbriefe schreiben können, sich eigenständig um eigene Patienten kümmern können. Das alles schon im PJ – mit Hilfe eines motivierten Teams!

Dafür müssen wir natürlich auch wissen, woran wir sind: Wie läuft euer PJ bisher ab? Wo habt ihr Probleme und seht Verbesserungsbedarf? Wenn ihr noch nicht im PJ seid: Wie stellt ihr euch ein tolles PJ vor? Was wollt ihr alles lernen?

Ihr seid herzlichst eingeladen mir eure Ideen zu schreiben (philipp@fsr.medizinhomburg.de), an und -mit kurzer Anmeldung bitte- auf eine PJ-Faculty-Sitzung mitzukommen. (Die Augenklinik sorgt dabei jedes Mal für das leibliche Wohl aller Mitglieder

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.medizinhomburg.de/2017/06/einladung-zur-pj-faculty-fuer-alle-pjler-und-die-die-es-werden-wollen/