Mensaparty

Die Mensaparty ist DIE Party auf dem Uniklinik Campus, die einmal pro Semester von der Fachschaft organisiert wird. In den meisten Fällen wird versucht ein Motto durchzusetzen, doch das ist nicht zwingend. Motto hin oder her – die Mensaparty ist Kult und hat ihren eigenen Flair. Mittags wird noch wie immer in der Mensa gegessen, doch schon abends ist alles verändert:

Die Musik dröhnt aus den Lautsprechern und der große Hauptraum lädt zumTanzen und Feiern ein, die Fensterfront wird zur großen Bar umgebaut an der es jede Menge alkoholischer und nichtalkoholischer Getränke gibt und in den etwas ruhigeren Nebenräumen können interessante Gespräche geführt werden. Lange Rede kurzer Sinn:

Die Mensapartys der Fachschaft sind ein MUSS und sind fester Bestandteil der studentischen Kultur.

Hier eine chronologische Liste der vergangenen Partys:

  • April 2012: Semesterstartfete
  • November 2011: Pimps & Prostitutes Party
  • Januar 2011: Homburger Medizinerparty im Saalbau (Ausweichlocation)
  • April 2010: Sensation White
  • Dezember 2009: X-Mas Party
  • Mai 2009: Hawaiian Sunset (mit Band „Jelly Toast“)
  • Dezember 2008: James Bond Party: Ein Quantum Prost
  • April 2008: Semesteranfangsparty (mit Band „Undercover“)

Impressionen der letzten Partys:

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.medizinhomburg.de/mensaparty/